20210127 130611
AZUBI Blog

Interview Manuel

Manuel hat im Sommer 2020 die Ausbildung zum Fachlagerist bei uns am Standort angefangen. Wir haben ihn getroffen und einige Fragen gestellt.

Wie bist du auf Ingram Micro aufmerksam geworden? Wie hast du die Ausbildungsstelle gefunden?

Ich bin über meinen großen Bruder auf Ingram Micro aufmerksam geworden. Und auch über das Arbeitsamt habe ich von dem Ausbildungsangebot erfahren. Ja, dann habe ich mich direkt beworben.

Worauf freust du dich am meisten, wenn du auf Arbeit kommst? Was motiviert dich?

Als erstes die Vielfältigkeit an Aufgaben, die man als Azubi bekommt und auch das Kollegium. Es macht wirklich Spaß mit den Leuten zu arbeiten.

Wie ist dein Verhältnis zu deinen Ausbildern? Lernst du viel von ihnen? Sind sie für dich da?

Sobald man ein Problem anspricht, sind sie für einen da. Das ist glaube ich das Beste, was man haben kann.

Wie hat die Corona-Krise deine Ausbildung beeinflusst?

Ingram versucht wirklich das Beste aus der Situation zu machen. Natürlich kann man es nicht jedem recht machen.

Worauf bist du richtig stolz?

Ich habe nur Lob von meinem Bereichsleiter bekommen, darüber kann ich mich auch nicht beschweren.

Wo siehst du dich nach deiner Ausbildung? Hast du schon eine Vision für deine Karriere?

Es kommt je nach Bereich darauf an – es gibt ja viele Bereiche. In manchen Bereichen würde ich nicht unbedingt gerne Teamleiter werden. Aber in anderen würde ich auch Bereichsleiter machen. Es kommt natürlich auch immer darauf an, wie man die Möglichkeit dazu bekommt und wie man abschneidet und natürlich was man sich selber zutraut.

Für wen wäre die Ausbildung zum Fachlagerist/in nicht geeignet? Und was müssten Schüler/innen mitbringen, um die Ausbildung erfolgreich zu bestehen?

Zuallererst Rassisten – das ist ja aber überall so, dass die nicht willkommen sind. Aber auch Leute, die egoistisch sind, passen nicht hierher. Man sollte halt als Team zusammenarbeiten.

Als Azubi bei Ingram sollte man auch den Mund aufmachen und Probleme ansprechen können. Viele sind ja schüchtern und trauen sich nichts zu sagen, da sollte man schon etwas offener sein.


Teile diesen Beitrag

Klick auf unser Standortbild und gewinne einen Eindruck von unserer Wachstumsgeschichte

1 Standortbild Vogelperspektive V02

Unser Erfolgsrezept

Starke Marken und langjährige Partnerschaften :

  • Asos
  • Wine Wine
  • Nm Nm
  • Just Just
  • Mm Mm
  • Cosnova Cosnova
  • Banana Banana