Buddy Tag
AZUBI Blog

Am Freitag, den 12.06.2020 war ein besonderer Tag für mich (Lena) und für Lisa, die im August ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei Ingram Micro starten wird.

Der “Buddy Tag” stand an; ein Tag an dem wir uns besser kennenlernen sollten und Lisa ein bisschen mehr von unserem Unternehmen sehen würde. Sobald Lisa ihre Ausbildung bei uns beginnen wird, werde ich ihr “Buddy”, also ihre Freundin/ihre Ansprechpartnerin sein.

In der Zeit vor unserem gemeinsamen Tag hatte ich mir mit meiner Ausbilderin Steffie schon einige Gedanken gemacht, wie wir diesen Tag gestalten wollen und welche Dinge für Lisa interessant sein könnten.

Sie berichtet euch nun gerne selbst, wie sie den “Buddy Tag” erlebt hat:

Lisa: “Vor fast drei Monaten war ich das letzte Mal hier im Unternehmen, weshalb es für mich sehr aufregend war, heute wieder hier gewesen zu sein. Ich habe mich sehr gefreut, Lena, Steffie und ein paar andere bekannte Gesichter wiederzusehen. Insgesamt war es für mich sehr ungewohnt, während meiner Zeit hier einen Mundschutz zu tragen und immer auf den Sicherheitsabstand zu achten. Was aber an der ganzen Situation echt cool war, war unser eigener kleiner Raum in der Nähe des Recruiting-Teams, in dem wir uns – mit Abstand zueinander natürlich – ausbreiten und uns ausgiebig unterhalten konnten.

Am Anfang hat Lena erzählt, wie die letzten Wochen im Unternehmen für sie waren, was sich alles geändert hat und wie sich der Schulalltag gestaltet hat. Danach konnte ich schon einige Fragen über den Betrieb, die Ausbildung und Schule loswerden und Lena zeigte mir den Azubi-Blog auf unserer neuen Webseite www.be-ingrammicro.de, die ich übrigens sehr schön finde. Daraufhin machten wir uns auf den Weg, um ein paar Bilder für die aktuellen Azubi Blog Beiträge aufzunehmen. Dabei ist mir auch erst so richtig aufgefallen, wie viele Schutzmaßnahmen eingeführt wurden.

DSCN0378

Bei unserem Lagerrundgang war ich während der gesamten Zeit absolut sprachlos und sehr beeindruckt von den Dimensionen der Hallen, der Automatisierung und der Komplexität der Prozesse. Nach dieser persönlichen Führung kann ich mir die ganzen Abläufe im Lager nun viel besser vorstellen und nachvollziehen.

Nach dem leckeren Mittagessen in der Kantine durfte ich auch kurz die Arbeit im Front Office kennenlernen, es war sehr interessant, von welchen Situationen und Gesprächen mir berichtet wurde und was man an der Rezeption alles so erleben kann.

Insgesamt hat mich dieser Tag wieder ein Stückchen weiter gebracht, ich habe Ingram Micro noch besser kennengelernt und kann mir die Prozesse im Lager nun auf eine ganz andere Art und Weise vorstellen.

Außerdem hatten wir sehr viel Spaß und ich fand es toll, so viel Zeit mit Lena und teilweise auch Steffie zu verbringen. Ich freue mich auf meine kommende Zeit bei Ingram Micro und auf den Beginn meiner Ausbildung.”

Lena: “Auch mir hat dieser Tag sehr viel Spaß gemacht. Ich habe mich sehr darüber gefreut, etwas von meinem Wissen weitergeben zu können und am Ende des Tages diesen Beitrag mit Lisa zusammen zu verfassen. Ich bin auf jeden Fall sehr froh darüber, dass Lisa sich hier wohl fühlt und freue mich auch darauf, dass sie im August ihre Ausbildung bei uns beginnen wird.

Liebe Grüße von eurer Ingram Micro Azubine Lena


Teile diesen Beitrag

Klick auf unser Standortbild und gewinne einen Eindruck von unserer Wachstumsgeschichte

DJI 0368

Unser Erfolgsrezept

Starke Marken und langjährige Partnerschaften :

  • Asos
  • Wine Wine
  • Nm Nm
  • Just Just
  • Mm Mm
  • Cosnova Cosnova
  • Banana Banana