Zuckertüte2 0 2
AZUBI Blog

Meine Ausbildung bei Ingram Micro

Seit einigen Jahren bin ich bei Ingram Micro, zuerst als Mitarbeiter im Lager und heute als Azubi zur Fachkraft für Lagerlogistik im zweiten Lehrjahr.

Bin ich zufrieden? Ja total.

Das war allerdings nicht von Anfang an so. Ein neues Land, eine neue Sprache, neue Kollegen/innen und noch nicht ausgereifte Prozesse und Strukturen an einem frisch eröffneten Standort, haben meinen Start bei Ingram Micro im Jahr 2017 geprägt. Aber bei allem Neuem, das man ausprobiert, gibt es ja immer erst eine Phase der Orientierung, dann der Entwicklung und idealtypischer Weise dann eine Zeit der Profilierung und Perfektionierung der eigenen Fähigkeiten. Jede Herausforderung, die kommt, eröffnet aber eine weitere Gelegenheit besser zu werden. Ein kontinuierlicher Prozess der Verbesserung.

Ingram Micro bietet mir einen guten Arbeitsplatz und ein angenehmes Arbeitsklima, in dem ich mich weiterentwickeln kann. Die geräumigen und modernen Arbeitsplätze tragen dazu bei sich wohlzufühlen. Ich nehme das Unternehmen auch als eine Plattform für eine offene Unternehmenskultur und bewusstem Umgang mit der Umwelt wahr, in der viele Menschen aus vielen Nationalitäten und verschiedenen Sprachen zusammenkommen, zusammenarbeiten und rege über diverse Thermen diskutieren können.

Fotos: Ingram Micro CFS Eurohub Fulfilment GmbH

Jede/r Mitarbeiter/in nimmt am Leben des Unternehmens teil, wie eine Kette, deren Glieder wir alle sind. Jede/r Mitarbeiter/in, egal in welcher Position er/sie tätig ist, zählt und jede Meinung ist wichtig, weil alle wichtig sind: die Mitarbeiter/innen und die Geschäftsführung.

Ingram Micro bietet seinen Mitarbeitern/innen viele Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung, so dass jeder an der kontinuierlichen Verbesserung des Unternehmens als Ganzes teilhaben kann.

Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, als Azubi Teil dieses Lern- und Entwicklungsprozesses zu sein. Ich stimme meiner Mit-Azubine Lena zu, die bereits über die gute Stimmung, die Unternehmenswerte und das Motto des Unternehmens im Azubi-Blog geschrieben hat.

Ich freue mich über die bisherigen Verbesserungen, die Ingram Micro bereits in den Bereichen Arbeitsqualität und Prozesse erreicht hat und darüber, dass ich persönlich einen Beitrag zu dieser Entwicklung leisten konnte.

Ich bin mit meiner Ausbildung sehr zufrieden und finde es dazu ganz großartig, dass mich mein Arbeitgeber als Fremder bei der Integration in die Gesellschaft und bei der Wohnungssuche unterstützt hat.

Ich fühle mich hier sehr wertgeschätzt. Egal in welcher Abteilung ich mich während meiner Ausbildung befinde, ich bekomme immer Unterstützung, wenn ich sie brauche. Für meine Fragen wird sich Zeit genommen und wir versuchen immer gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Ich schätze die Arbeitskultur sehr, insbesondere die Offenheit, die freundliche Atmosphäre und den gegenseitigen Respekt.

Euer Ingram Micro Azubi Jean Baptiste


Teile diesen Beitrag

Klick auf unser Standortbild und gewinne einen Eindruck von unserer Wachstumsgeschichte

DJI 0368

Unser Erfolgsrezept

Starke Marken und langjährige Partnerschaften :

  • Asos
  • Wine Wine
  • Nm Nm
  • Just Just
  • Mm Mm
  • Cosnova Cosnova
  • Banana Banana